Lernen und Fördern mit Spaß Kinder in der Schule Lernförderung
Lernförderung
spacer
Home arrow Lernförderung arrow Ganz einfach - Rechnen mit Einheiten
22.07.2017

Ganz einfach - Rechnen mit Einheiten

PDF Drucken E-Mail
kind_rechnen_1.jpg

Die Grundrechenarten gehen vielen Kindern noch relativ leicht von der Hand. Wenn es jedoch um das Rechnen mit Längen, Gewicht, Maß, Zeit und Geld geht, sieht das schon anders aus. Viele Schüler haben nur eine diffuse Vorstellung von Mengen und Größen. Mit den folgenden Tipps können Sie dieses Problem leicht lösen.

Rechnen mit Geld

Mit dem ersten Taschengeld erhalten Kinder einen direkten Bezug im Umgang mit dem Zahlungsmittel. Schon bald überlegen sie, welche Waren sie im Austausch gegen die Euros erhalten können. Dabei lernen sie Beträge abzuzählen, zu sortieren, zu subtrahieren und zu schätzen. Schnell interessiert es sie auch, ob das Wechselgeld stimmt, und Nachrechnen wird nicht mehr als langweilige Rechenaufgabe, sondern als notwendige Kontrolle der eigenen Geldbörse erfahren. Nutzen Sie dieses Interesse und üben Sie so spielerisch den Umgang mit Geld, zum Beispiel mit den folgenden Spielen:

  1. Zum Kennenlernen von Euro- und Centmünzen eignet sich das Münz-Kombinationsspiel 3,88er (Berliner Spielekarten) für 9,70 ? bei www.euro-spiele.com/388er.html.
  2. Planen Sie den nächsten Geburtstag gemeinsam mit Ihrem Kind. Legen Sie ein Budget fest und lassen Sie Ihr Kind entscheiden, was es dafür alles kaufen kann. So erhält es mehr Sicherheit im Umgang mit Geld.
  3. Das große Einkaufsspiel (Ravensburger) für 7,50 ? gefällt vielen Grundschülern gut. Sie kaufen Früchte auf dem Wochenmarkt ein und lernen dabei, wie man mit Geld umgeht – und dass die gleichen Waren unterschiedliche Preise haben können. Wer zu teuer einkauft, verliert.

Rechnen mit Volumen und Gewichten

Wenn in Mathematik das Umrechnen von Gewichten oder Maßen Thema ist, werden die Hausaufgaben schnell zu einer langwierigen Geschichte. Leicht verwechseln Schülerinnen und Schüler die Einheiten Kilogramm, Gramm, Milligramm, Liter, Deziliter und Milliliter. Im Kopf gehen dann schnell die Begriffe durcheinander, wenn die praktische Vorstellung fehlt. Dabei lassen sich gerade diese Einheiten ganz wunderbar beim Kochen und Backen umsetzen. Genaue Abmessungen und Umwandlungen sind absolut unerlässlich für das Gelingen von Gerichten und Leckereien. Verwechselt Ihr Kind dabei einmal Liter mit Milliliter, hat es die Notwendigkeit der genauen Angaben schnell verstanden und vergisst sie so schnell nicht wieder. Probieren Sie es doch mit dem folgenden gesunden Rezept einmal aus und lassen Sie unbedingt Ihr Kind alle Einheiten abwiegen:

Rote Grütze

Zutaten:

  • 500 g rote Johannisbeeren (auch gefroren)
  • 100 g schwarze Johannisbeeren (auch gefroren)
  • 250 g Himbeeren (auch gefroren)
  • 200 g Zucker
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 40 g Wasser

Setze 750 ml Wasser zum Kochen auf und gebe dann die drei Beerensorten hinein, bis sie nach circa 10 Minuten weich gekocht sind. Gib anschließend die Beeren mit dem Wasser in ein Sieb und drücke sie mit einem Löffel hindurch, bis nur noch Haut und Kerne im Sieb übrig bleiben. Den gewonnenen Saft süßt du mit dem Zucker und lässt ihn wieder aufkochen. Gib nun die Speisestärke und das Päckchen Vanillepudding dazu und rühre sorgfältig um, damit keine Klümpchen entstehen. Lass deine rote Grütze noch eine Minute lang aufkochen und verteile sie dann auf Schälchen. Du kannst sie nun mit Milch, Jogurt oder Vanillesoße servieren. Guten Appetit!

Hier können Sie eine kostenlose Ausgabe von "Lernen und Fördern mit Spaß!" bestellen.


Verwandte Themen:


+
LUFIn jeder Ausgabe:
  • wie Sie Talente und Begabungen Ihres Kindes sinnvoll fördern und die Lernfortschritte richtig kontrollieren.
  • "Insider"-Wissen für Sie als Eltern: Sie kennen sich ab sofort bestens aus, um für Gespräche mit Lehrern fit zu sein!
  • Beratung bei der Schulwahl: Wir beraten Sie, welche Schulen sich besonders für Ihr Kind eignen.
  • Erfolgstraining für Ihr Kind: Wir geben Ihnen und Ihrem Kind die richtigen Lernmaterialien an die Hand, mit denen Lernen (wieder) Spaß macht!
  • Jeden Monat neue Übungen und Checklisten auf dieser Seite zum Download.
Jetzt gratis testen
Ja, bitte nehmen Sie mich 30 Tage lang kostenlos in diesen umfassenden Beratungsservice auf. Wenn er mir zusagt, brauche ich nichts weiter zu tun und zahle für die ersten 8 Ausgaben nur je 6,86 € und spare damit 30% gegenüber dem regulären Preis von 9,80 €. Ich erhalte pro Jahr 12 Ausgaben plus 4 Ausgaben zu Spezialthemen. Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Den Bezug kann ich jederzeit beenden - eine kurze schriftliche Mitteilung genügt.
Gratis für Sie
Nach dem Ende meiner 30-tägigen Testzeit möchte ich auf folgende Art und Weise bezahlen:


SEPA-Daten ermitteln

Hier können Sie IBAN und BIC anhand Ihrer Kontonummer und Ihrer Bankleitzahl ermitteln lassen:





spacer
Lernförderung
Lernen und Fördern mit Spaß - Jetzt GRATIS testen! mehr...
Gratis-Test-Center
lerntyp-testLerntyp-Test:
Mit welcher Methode Ihr Kind am Besten lernt
gymnasiumFit fürs Gymnasium:
Erfüllt Ihr Kind die Kriterien?
persoenlichkeitstestPersönlichkeit:
Erziehen Sie Ihr Kind zu Stärke und Selbstsicherheit?
stressMentale Gesundheit:
Finden Sie heraus, ob Ihr Kind Symptome von Stress zeigt
fitnessBewegung:
Erfahren Sie, wie hoch der Bewegungslevel Ihres Kindes ist
Umfrage
Mit der Qualität der Schule meines Kindes bin ich:
  
Der Lerntiger
tiger2a.jpg
Abonnenten-Login
Das Kennwort finden Sie in Ihrer aktuellen Ausgabe von "Lernen und Fördern mit Spaß!"
Kennwort

Login-Hilfe
Service
Elternbrief
LuF kompakt
Linktipps
Sitemap
Elternwissen.com
Magazin
Home
News
Lernförderung
Freizeit
Erziehung
Gesundheit
Gratis-Test-Center
Downloads
Übungen
Checklisten
Über die Autorin
Hier schreibt:
CR Bild
Alle Inhalte (c) 2017 Lernen-und-foerdern.com || Impressum | AGB | Kontakt
Linkpartner: Elternwissen.com | Benefit-Online.de