Lernen und Fördern mit Spaß Kinder in der Schule Lernförderung
Lernförderung
spacer
Home arrow Erziehung arrow Ihr Kind braucht Medienkompetenz
23.02.2018

Ihr Kind braucht Medienkompetenz

PDF Drucken E-Mail
kind_computer_1.jpg

Um vor den zahlreichen kleineren und größeren Gefahren des Internets möglichst geschützt zu sein, sollte Ihr Kind den kompetenten Umgang damit frühzeitig erlernen. Lesen Sie hier, wie Ihr Kind Schritt für Schritt Sicherheit im Internet gewinnt.

Je mehr Ihr Kind über das Medium Internet und den Umgang damit weiß, desto besser ist es gegen seine Gefahren geschützt. Überlassen Sie also nichts dem Zufall und begleiten Sie Ihr Kind von Anfang an. Beantworten Sie geduldig seine Fragen und lassen Sie es nicht allein vor dem Rechner sitzen. Erst wenn Sie sicher sind, dass Ihr Kind klug und verantwortungsbewusst mit dem Medium Internet umgeht, können Sie sich Stück für Stück zurückziehen.

Mit 5 Jahren schon ins Netz?

Viele Eltern stellen sich die Frage, in welchem Alter ihr Kind reif genug für das Internet ist. Viel wichtiger als eine konkrete Altersangabe ist jedoch die Kompetenz, mit der sich ein User im World Wide Web bewegt. Wenn Vorschulkinder durch Eltern oder ältere Geschwister regelmäßig mit dem Computer und dem Internet in Berührung kommen, kann ihr Interesse schon früh geweckt werden. Anstatt eine künstliche Altersgrenze festzulegen, ist es viel sinnvoller, ein Kind entsprechend seiner individuellen Entwicklung mit dem Medium vertraut zu machen. Mit Sicherheit schadet es keinem Vorschulkind, gemeinsam mit der Mutter eine E-Mail zu verfassen bzw. mit dem Vater die aktuellen Fußballergebnisse oder ein bestimmtes Kochrezept nachzusehen. So lernt es früh den praktischen Nutzen des Internets kennen.

1. Fördern Sie das kritische Bewusstsein Ihres Kindes

Egal ob Buch, Fernsehen, Radio oder Internet: Zeigen Sie Ihrem Kind schon früh, dass es Spaß macht, Inhalte und Informationen zu hinterfragen. Nur wenn es lernt, sich seine eigenen Gedanken zu machen und nicht alles für bare Münze zu nehmen, was ihm präsentiert wird, wird es zu einer kritischen Distanz finden. Diese Distanz ist im Internet besonders wichtig, denn die Präsentation von Informationen ist hier durch die vielfältigen Möglichkeiten besonders attraktiv. Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei:

  • Fragen Sie bei jeder Information, woher sie kommt und wie glaubwürdig sie ist.
  • Überprüfen Sie Informationen mit dem Lexikon.
  • Legen Sie eine Liste von seriösen Informationsseiten an.
  • Versuchen Sie Werbung zu enttarnen.

Weitere Tipps, mit denen Sie die Medienkompetenz Ihres Kindes fördern, finden Sie in der Schwerpunktausgabe "Internet" von "Lenen und Fördern mit Spaß", welche Sie als Abonnent in unserem Shop herunterladen können.


Verwandte Themen:


+
LUFIn jeder Ausgabe:
  • wie Sie Talente und Begabungen Ihres Kindes sinnvoll fördern und die Lernfortschritte richtig kontrollieren.
  • "Insider"-Wissen für Sie als Eltern: Sie kennen sich ab sofort bestens aus, um für Gespräche mit Lehrern fit zu sein!
  • Beratung bei der Schulwahl: Wir beraten Sie, welche Schulen sich besonders für Ihr Kind eignen.
  • Erfolgstraining für Ihr Kind: Wir geben Ihnen und Ihrem Kind die richtigen Lernmaterialien an die Hand, mit denen Lernen (wieder) Spaß macht!
  • Jeden Monat neue Übungen und Checklisten auf dieser Seite zum Download.
Jetzt gratis testen
Ja, bitte nehmen Sie mich 30 Tage lang kostenlos in diesen umfassenden Beratungsservice auf. Wenn er mir zusagt, brauche ich nichts weiter zu tun und zahle für die ersten 8 Ausgaben nur je 6,86 € und spare damit 30% gegenüber dem regulären Preis von 9,80 €. Ich erhalte pro Jahr 12 Ausgaben plus 4 Ausgaben zu Spezialthemen. Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Den Bezug kann ich jederzeit beenden - eine kurze schriftliche Mitteilung genügt.
Gratis für Sie
Nach dem Ende meiner 30-tägigen Testzeit möchte ich auf folgende Art und Weise bezahlen:


SEPA-Daten ermitteln

Hier können Sie IBAN und BIC anhand Ihrer Kontonummer und Ihrer Bankleitzahl ermitteln lassen:





spacer
Lernförderung
Lernen und Fördern mit Spaß - Jetzt GRATIS testen! mehr...
Gratis-Test-Center
lerntyp-testLerntyp-Test:
Mit welcher Methode Ihr Kind am Besten lernt
gymnasiumFit fürs Gymnasium:
Erfüllt Ihr Kind die Kriterien?
persoenlichkeitstestPersönlichkeit:
Erziehen Sie Ihr Kind zu Stärke und Selbstsicherheit?
stressMentale Gesundheit:
Finden Sie heraus, ob Ihr Kind Symptome von Stress zeigt
fitnessBewegung:
Erfahren Sie, wie hoch der Bewegungslevel Ihres Kindes ist
Umfrage
Mit der Qualität der Schule meines Kindes bin ich:
  
Der Lerntiger
tiger2a.jpg
Abonnenten-Login
Das Kennwort finden Sie in Ihrer aktuellen Ausgabe von "Lernen und Fördern mit Spaß!"
Kennwort

Login-Hilfe
Service
Elternbrief
LuF kompakt
Linktipps
Sitemap
Elternwissen.com
Magazin
Home
News
Lernförderung
Freizeit
Erziehung
Gesundheit
Gratis-Test-Center
Downloads
Übungen
Checklisten
Über die Autorin
Hier schreibt:
CR Bild
Alle Inhalte (c) 2018 Lernen-und-foerdern.com || Impressum | AGB | Kontakt
Linkpartner: Elternwissen.com | Benefit-Online.de