Lernen und Fördern mit Spaß Kinder in der Schule Lernförderung
Lernförderung
spacer
Home
26.03.2017
Home - Herzlich Willkommen!
Mathe 1 - Mit unseren neuen Übungen schafft Ihr Kind das auch!
Exklusiv nur für alle Leser von Lernen und Fördern mit Spaß! Wir bieten Ihnen jetzt jede Woche neue Übungen für Ihr Kind in unserem Downloadbereich. Das sind unsere neuesten Übungen:

Weitere neue Aufgabenblätter finden Sie hier: Neue Übungen alle neuen Übungen anzeigen

Viel Spaß beim gemeinsamen Üben wünscht Ihnen das Team von Lernen und Fördern mit Spaß!

Fremdsprachen richtig lernen

kind_fremdsprache_lernen.jpg

Es ist unumstritten, dass das sichere Beherrschen verschiedener Fremdsprachen bei der späteren Jobsuche große Vorteile hat. Immer mehr Eltern sind daher bemüht, ihrem Kind schon im Kindergarten, spätestens aber mit der Grundschule das Erlernen einer oder mehrerer Sprachen zu ermöglichen. Was Sie dabei beachten sollten und welche Maßnahmen sinnvoll sind, zeigt der folgende Beitrag.


mehr lesen...

Achtung: Die 4 häufigsten Auffälligkeiten!

kind_auffaellig.jpg

Es gibt eine Reihe von unterschiedlichen Gründen, warum Kinder in der Sprachentwicklung zurückbleiben und bei der Einschulung noch einen Förderbedarf aufweisen. Ganz gleich wie diese Gründe aussehen – spätestens zu diesem Zeitpunkt sollten eine ausführliche Diagnostik erstellt und anschließend entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden. Lesen Sie hier, welche Sprachstörungen vorkommen und was die Ursachen davon sein können. Auffälligkeiten im Bereich der Sprache teilen sich grob in die folgenden vier Kategorien ein.


mehr lesen...

Fehler - der Schlüssel zum Erfolg für Ihr Kind

kind_erfolg.jpg

Wenn ein Kind Angst davor hat, Fehler zu machen, wird es neue Herausforderungen konsequent umgehen. Aus Angst vor dem Versagen vermeidet es, Dinge zu tun oder zu sagen, die falsch sein könnten. Für den Lernprozess ist das wenig hilfreich. Lesen Sie hier, wie der Umgang mit Fehlern Ihr Kind weiterbringt – sowohl in der Schule als auch zu Hause.


mehr lesen...

TV im Kinderzimmer führt zu schlechten Noten

Kinder, die stundenlang vor dem Fernseher sitzen, sind in der Schule oft übermüdet und reagieren unkonzentriert oder aggressiv. Die Gefahr ist groß, dass sich mit einem eigenen Fernsehgerät im Kinderzimmer der Fernsehkonsum drastisch erhöht und Kinder Sendungen konsumieren, die sie völlig überfordern.


mehr lesen...

Ist Ihr Kind hochbegabt?

hochbegabt.jpgRund 2 bis 3 % der Bevölkerung gelten als hochbegabt, das heißt, sie haben einen Intelligenzquotienten (IQ) von über 130. Weitere 15 % haben herausragende Begabungen in einem bestimmten Bereich und können dort ungewöhnliche Leistungen vollbringen. Leonardo da Vinci, Einstein oder Johann Sebastian Bach gehörten rückblickend bekanntermaßen dazu – viele ihrer Erkenntnisse und Kunstwerke sind aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Hochbegabung kann ein Segen, aber auch ein Fluch sein – und längst nicht alle betroffenen Kinder werden rechtzeitig erkannt. Lesen Sie hier, welche Merkmale hochbegabte Kinder zeigen und wie sie angemessen gefördert werden können.


mehr lesen...

Experimente machen klug

kind_experiment.jpgPhysik, Biologie und Chemie sind nicht jedermanns Sache, das zeigen spätestens die Noten in der weiterführenden Schule. Dabei geht es bei den Naturwissenschaften doch um ganz alltägliche Vorgänge, die uns umgeben. Das kann spannend und interessant sein, wenn es richtig vermittelt wird. Warum fliegen Flugzeuge? Wie wirkt Essig auf Eierschalen? Unsere Experimente geben Antworten auf Phänomene im Alltag und sind schon für Grundschüler geeignet.


mehr lesen...


<< Anfang < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

+
LUFIn jeder Ausgabe:
  • wie Sie Talente und Begabungen Ihres Kindes sinnvoll fördern und die Lernfortschritte richtig kontrollieren.
  • "Insider"-Wissen für Sie als Eltern: Sie kennen sich ab sofort bestens aus, um für Gespräche mit Lehrern fit zu sein!
  • Beratung bei der Schulwahl: Wir beraten Sie, welche Schulen sich besonders für Ihr Kind eignen.
  • Erfolgstraining für Ihr Kind: Wir geben Ihnen und Ihrem Kind die richtigen Lernmaterialien an die Hand, mit denen Lernen (wieder) Spaß macht!
  • Jeden Monat neue Übungen und Checklisten auf dieser Seite zum Download.
Jetzt gratis testen
Ja, bitte nehmen Sie mich 30 Tage lang kostenlos in diesen umfassenden Beratungsservice auf. Wenn er mir zusagt, brauche ich nichts weiter zu tun und zahle für die ersten 8 Ausgaben nur je 6,86 € und spare damit 30% gegenüber dem regulären Preis von 9,80 €. Ich erhalte pro Jahr 12 Ausgaben plus 4 Ausgaben zu Spezialthemen. Die Zahlung erfolgt per Rechnung. Den Bezug kann ich jederzeit beenden - eine kurze schriftliche Mitteilung genügt.
Gratis für Sie
Nach dem Ende meiner 30-tägigen Testzeit möchte ich auf folgende Art und Weise bezahlen:


SEPA-Daten ermitteln

Hier können Sie IBAN und BIC anhand Ihrer Kontonummer und Ihrer Bankleitzahl ermitteln lassen:





spacer
Lernförderung
Lernen und Fördern mit Spaß - Jetzt GRATIS testen! mehr...
Gratis-Test-Center
lerntyp-testLerntyp-Test:
Mit welcher Methode Ihr Kind am Besten lernt
gymnasiumFit fürs Gymnasium:
Erfüllt Ihr Kind die Kriterien?
persoenlichkeitstestPersönlichkeit:
Erziehen Sie Ihr Kind zu Stärke und Selbstsicherheit?
stressMentale Gesundheit:
Finden Sie heraus, ob Ihr Kind Symptome von Stress zeigt
fitnessBewegung:
Erfahren Sie, wie hoch der Bewegungslevel Ihres Kindes ist
Umfrage
Mit der Qualität der Schule meines Kindes bin ich:
  
Der Lerntiger
tiger3a.jpg
Abonnenten-Login
Das Kennwort finden Sie in Ihrer aktuellen Ausgabe von "Lernen und Fördern mit Spaß!"
Kennwort

Login-Hilfe
Service
Elternbrief
LuF kompakt
Linktipps
Sitemap
Elternwissen.com
Newsletterarchiv
Magazin
Home
News
Lernförderung
Freizeit
Erziehung
Gesundheit
Gratis-Test-Center
Downloads
Übungen
Checklisten
Über die Autorin
Hier schreibt:
CR Bild
Alle Inhalte (c) 2017 Lernen-und-foerdern.com || Impressum | AGB | Kontakt
Linkpartner: Elternwissen.com | Benefit-Online.de